Über mich

Was zeichnet mich als Lerntrainerin aus?

Die Faszination für alles, was mit Lernen zusammenhängt und die Begeisterung, Kindern Schülern und Erwachsenen Wege aufzuzeigen, wie sie den Blick durch die eigene Lernbrille weiten können.

Stupides Pauken, Tunnelblick, Frustration, Lustlosigkeit und diffuse Ängste stehen einer positiven Lernentwicklung im Weg. Deshalb macht es Sinn, negative Verhaltens- und Gefühlsmuster zu durchbrechen.

Lernproblematiken sind komplex und erfordern individuelle Lösungsansätze. Als Lerntrainerin interessiere ich mich nicht nur dafür, was gelernt, sondern wie gelernt wird.  Wer dem Unterricht nicht mehr folgen kann, entwickelt eigene fehlerbehaftete Strategien, um sich den Lernstoff anzueignen.

Prüfungskompetenz spielt bei Noten eine wichtige Rolle. Was nützt der größte Lernaufwand, wenn er nicht darauf ausgerichtet ist, zu wissen, worauf es wirklich ankommt.

Nicht, wer am meisten weiß und kann, bekommt die besten Noten, sondern wer die „Spielregeln“ der Prüfung am besten kennt und anwendet.

Mein Engagement  ist darauf ausgerichtet, Lernende in ihren eigenen Lernprozessen in beratender und begleitender Funktion  auf Augenhöhe wirksam zu unterstützen.

 

Geprüfte diplomierte Dyskalkulietrainerin (EÖDL)

Geprüfte Trainerin ADS/ADHS (IFLW)